„Jetzt sind´s aber schon acht!“

14. Januar 2020

Mein Leserbrief zum Artikel „Da sind's schon sieben“ im Garmisch-Partenkirchner Tagblatt vom 11.1.2020

Seit über 100 Jahren ist die SPD in Garmisch-Partenkirchen aktiv und somit so selbstverständlich, dass sie im Artikel unter den potentiellen Bewerbern für das Bürgermeisteramt und den Gemeinderat gar nicht mehr aufgezählt wird. Nicht erwähnenswert mithin für Sie, Herr Reinbold?

Es ist wohl offensichtlich klar, dass die SPD zur Wiederwahl antritt: Denn sie stellt die Bürgermeisterin, die erfolgreich die schwierige Anfangssituation mit Schulden trotz Verkauf von Gemeindegrund und -wohnungen, Innovationsstau und Planungsdefizite u.a. gemeistert hat. Ihre Leistungsbilanz kann sich sehen lassen! Natürlich will Frau Dr. Meierhofer die ins Rollen gebrachte gute Zukunftsentwicklung unseres Ortes fortführen und vollenden und kandidiert deshalb für diese Kontinuität.

Ihre Gemeinderatskandidaten – gestandene Männer und Frauen aller Gruppierungen – hat die SPD frühzeitig aufgestellt und sie in die Zielplanung für eine prosperierende Entwicklung unserer Marktgemeinde eingebunden. Zukunftsorientiert und planmäßig also. Nichts Besonderes, sondern erwartet. „Normal“ eben – zählen unnötig.

Ulrike Adler
Dr. Wiggerstr. 10, 82467 Garmisch-Partenkirchen

Teilen